Zum Hauptinhalt springen

Erste Nationale Weiterbildungskonferenz

Die Nationale Weiterbildungskonferenz ist eine zentrale Veranstaltung für die Weiterbildungspolitik in Deutschland. Sie gibt einem breiten Kreis an Akteuren Raum, den fachlichen Diskurs der Nationalen Weiterbildungsstrategie mit weiterer Expertise zu bereichern.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales richten im Rahmen der Nationalen Weiterbildungsstrategie (NWS) die erste Nationale Weiterbildungskonferenz aus. Die Konferenz findet am 14. und 15. November 2023 im Futurium in Berlin-Mitte statt.

Die NWS steht für den Aufbruch in die Weiterbildungsrepublik. Denn Weiterbildung und lebensbegleitendes Lernen bieten angesichts des digitalen, demografischen und ökologischen Wandels Entwicklungsmöglichkeiten und individuelle Chancen und sind zugleich ein Beitrag zur Fachkräftesicherung.

Die Nationale Weiterbildungskonferenz gibt einem breiten Kreis an Akteuren den Raum, den fachlichen Diskurs mit weiterer Expertise aus der Praxis zu bereichern sowie den Austausch und die Vernetzung zu stärken. Ideen, Impulse und Inspiration für den weiteren Umsetzungsprozess der NWS sollen entwickelt und aufgenommen werden. Die Nationale Weiterbildungskonferenz ist eine zentrale Veranstaltung für die Weiterbildungspolitik in Deutschland und ist verknüpft mit dem Europäischen Jahr der Kompetenzen.

Die Veranstaltung wird unter Beteiligung der Leitungsebenen beider Bundesministerien, Spitzenvertreterinnen und -vertreter der NWS-Partner sowie der Presse stattfinden.

Sie können sich unter folgendem Link dazu anmelden: BIBB / Veranstaltungsanmeldung

Zurück
Beginn

Ende

15.11.2023 | 18:00 Uhr

Zielgruppe

Interessierte


Termin exportieren

Hier anmelden

Zurück